Dancing Stage Fever

PS2
Releasedatum: 22 Oktober 2003
Entwickler: Konami
Herausgeber: Konami

Überblick

Konamis erfolgreiche Pfeil-steppende Formel tanzt auf die PlayStation®2 und bringt mit Dancing Stage Fever einen weiteren Beitrag zum Rhytm-Action-Genre

Im gleichen Stil wie die vorhergehenden Spielhallen-Versionen, die alle Tanz-Fans mit schwungvollen Pop-Klassikern begeisterten, bringt Konamis neueste Kreation nun noch mehr partytaugliche Tanz-Action exklusiv auf die PS2. Das schöne an Tanz-Spielen ist ja, dass sich jeder mit Erfolg daran versuchen kann: Man braucht absolut kein Experte zu sein, um eine heisse Sohle aufs Parkett zu legen und es macht jedem gleichermassen Spass: der Familie, den Freunden, dem Hund etc. Genau wie Sonys Party-freundliches EyeToy, geht es hier darum, herumzuwirbeln und viel Spass zu haben. Ein weiterer Vorteil von Dancing Stage Fever ist, dass ihr zuhause in aller Ruhe üben und dann in der Spielhalle voll aufdrehen könnt - die Zuschauer werden von den coolen Bewegungen vollkommen verblüfft sein.

Der grösste Unterschied von Fever zu früheren Titeln des Franchises sind die zusätzlichen lizenzierten Musik-Videos, die die Musik-Tracks auf dem Bildschirm begleiten. Ihr könnt also z. B. mit den Spice Girls und Wannabe lostanzen, oder mit One Step Beyond von Madness und Cool For Cats von Squeeze eure ganz persönliche Tanztechnik weiter verfeinern. Das Gameplay folgt natürlich der bekannten Trete-Auf-Pfeile-Soblad-Sie-Aufleuchten-Formel, aber es gibt genügend Freiraum für eigene Improvisationen - falls ihr euer Publikum noch mehr beeindrucken wollt.

Fever bietet eine ganze Anzahl von Schwierigkeitsstufen, so dass ihr ganz sanft an die Action herangeführt werdet: Ihr könnt also mit Easy (der leichten Schwierigkeitsstufe) beginnen und - sobald ihr genug Selbstvertrauen auf der Matte mit den Pfeilen gewonnen habt - zu den etwas anspruchsvolleren Schwierigkeitsgraden wechseln. Ausserdem gibt es die Möglichkeit euch mit dem Workout Mode (Workout-Modus) fitzuhalten und eure (Tanz-)Muskeln zu trainieren. Im Zwei-Spieler-Modus könnt ihr gegen einen Freund antreten und ihn so richtig in Grund und Boden tanzen.

 

  • Das erste Tanzspiel, das voll lizenzierte Musikvideos nutzt um Tracks zu begleiten


  • Top Pop-Klassiker einschliesslich: Wannabe - Spice Girls; Come on Eileen - Dexy's Midnight Runners; Cool For Cats - Squeeze; All That She Wants - Ace of Base und viele mehr ...


  • Werdet überschüssige Pfunde im Workout Mode (Workout-Modus) los


 


Teilen

Google+

Werde Fan auf Facebook!

Werde Fan auf Facebook!

Klicke auf "Gefällt mir" und geniesse die heissesten News, exklusive Gewinnspiele und Diskussionen mit anderen PlayStation Fans.

Ab zur FanPage ...