Constantine

PS2
Releasedatum: 2 März 2005
Entwickler: Bits
Herausgeber: SCi

Überblick

Treffen sie John Constantine, der in SCi und Warner Bros' Spiel zur Comic-Verfilmung sprichwörtlich einmal Hölle und zurück hinter sich hat.

Keanu Reeves übernimmt die Hauptrolle in Constantine, Warner Bros' Kino-Adaption der Comics von DC Comics/Vertigo's Hellblazer und erscheint auch als Dritte-Person-Action-Horrospektakel auf PS2. In enger Anlehnung an den Plot des Films und im Angesicht massenhaft paranormaler Bedrohungen werdet ihr in Constantine zwischen den Welten hin- und herwechseln und übernatürliche Waffen im Kampf gegen das pure Böse benutzen.

Das Actionepos, bei dem eine ganze Menge Dämonen zerhackt werden, spielt in den Parallelwelten des irdischen und des höllischen Los Angeles. Die eine ist eine seltsame und bösartige Welt voller Korruption und bewohnt von üblen, unnatürlichen Wesen. Die andere ist, wie zu erwarten, die Hölle selbst.

Abgesehen von den Seitenhieben auf Amerikas Filmhauptstadt drückt Constantine alle richtigen Knöpfe in Bezug auf sein Quellenmaterial. Reeves und seine Co-Stars Tilda Swinton, Gavin Rossdale und Max Baker haben alle ihr Konterfei für das Spiel zur Verfügung gestellt, genau wie die Legionen von höllischen Kreaturen aus dem Film. Glücklicherweise hat John Constantine ein beeindruckendes Arsenal an paranormalen Waffen und Fähigkeiten dabei, um die Biester wieder zurück in die Hölle zu schicken, wie zum Beispiel den Crucifier (Kreuziger), die Storm Crow (Sturmkrähe) und die Holy Shotgun (heilige Schrotflinte).

 

  • Erkundet das irdische und das höllische L.A., während ihr einen mysteriösen Selbstmord aufklärt


  • Benutzt übernatürliche Fähigkeiten und Waffen


  • Mit eigens für das Spiel erschaffenen Gegnern


 


Teilen

Google+

Werde Fan auf Facebook!

Werde Fan auf Facebook!

Klicke auf "Gefällt mir" und geniesse die heissesten News, exklusive Gewinnspiele und Diskussionen mit anderen PlayStation Fans.

Ab zur FanPage ...