God of War II

PS2
Releasedatum: 27 April 2007
Entwickler: SCEA
Herausgeber: SCEE

Überblick

Der Anfang vom Ende ...

 

  • Spartanerkrieger Kratos ist wieder da, im lange erwarteten Nachfolger des Smash-Hits aus dem Jahr 2005

  • Kratos muss bis an das Ende der Welt reisen, gegen bekannte Figuren der griechischen Mythologie kämpfen und das ändern, was kein Sterblicher oder Gott je ändern konnte sein Schicksal

  • Nutzt starke neue Fähigkeiten, Furcht einflössende Magie und mächtige neue Waffen


 

Preview

Kratos kehrt zurück!

"God of War II" ist da - noch grösser und noch besser.

"God of War" war 2005 ein Hit auf PlayStation 2, der fantastische Actionabfolgen, atemberaubende Finishing-Moves und epische Situationen bot. Der erwachsene Spieler begleitete in diesem temporeichen Abenteuer den gnadenlosen spartanischen Krieger Kratos bei seinem Kampf gegen den mächtigen Kriegsgott Ares.

Nachdem zwei Jahre verstrichen sind, ist Kratos wieder zurück – und wie ... "God of War II" hat im Grunde alle Highlights des ersten Spiels herausgefiltert, diese verfeinert und zu einem der besten Games des Jahres zusammengefügt.

Das Chaos geht weiter

Kratos' berüchtigte Waffen, die Klingen des Chaos, sind so scharf und wirksam wie eh und je. Wenn der Spartaner einen Angriff zu einer ausführlichen Kombination ausbaut, kann er sich durch ganze Feindesscharen schlagen und auch die beeindruckendsten Gegner besiegen.

Die Auswahl der Bosse wurde gehörig aufpoliert und somit der Wunsch der Fans nach mehr Auseinandersetzungen erfüllt. Gleichzeitig sind aber auch die Standardkämpfe zwischen Kratos und den schwächeren Angreifern von verblüffender Brillanz. SCE Santa Monica ist es gelungen, selbst das erhabene Original zu übertreffen. Es gibt nicht nur zusätzliche Kampftechniken, sondern jetzt kann der Spieler auch innerhalb einer Combo die Waffen wechseln, was zu atemberaubenden, unterbrechungsfreien Angriffsoptionen führt.

Köpfchen muss man haben

Um die Kampfsituationen aufzulockern, wurden kleine Rätsel in die Umgebungen eingebettet, die von schnellen und einfachen bis hin zu ausgeklügelten Herausforderungen reichen. Wie schon im ersten Game sind die Denkaufgaben geschickt in das restliche Spiel integriert, sodass der Spielfluss nie unterbrochen wird und man immer das Gefühl hat, etwas Neues zu entdecken.

"God of War II" macht keinen Hehl daraus, die Rosinen aus dem Vorgänger herausgepickt zu haben. Doch es werden auch genügend neue Features geboten, deren Verarbeitung erneut die Finesse der Reihe verdeutlicht. Das geflügelte Pferd Pegasus und Kratos' neue Fähigkeit, die Klingen des Chaos als Enterhaken einzusetzen, verdeutlichen das sehr schön. Ausserdem gibt es mehr Bosskämpfe, die selbst die Grössenordnung des Originals übertreffen. Der Koloss von Rhodos, der zu Beginn des Spiels auftaucht, geht garantiert in die PlayStation 2-Geschichte ein.

Fans des "God of War"-Originals (jetzt als Platinum-Version erhältlich) werden sicherlich schon ein Auge auf die Fortsetzung geworfen haben. Und auch alle anderen abenteuerlustigen Gamer sollten sich dieses Paradebeispiel des Action-Adventure-Genres nicht entgehen lassen.


Werde Fan auf Facebook!

Werde Fan auf Facebook!

Klicke auf "Gefällt mir" und geniesse die heissesten News, exklusive Gewinnspiele und Diskussionen mit anderen PlayStation Fans.

Ab zur FanPage ...