Burnout™ Dominator

PS2
Releasedatum: 23 März 2007
Entwickler: Criterion
Herausgeber: EA

Überblick

Beherrsche die Rennstrecke!

Burnout Dominator ist der brandneue Teil der legendären und vielfach preisgekrönten Burnout-Reihe, der dich mit packender Rennaction und Dutzenden von rasanten Welt-Tour-Rennen glatt umhauen wird!

Drück dem Rennen deinen Stempel auf und stürze dich in gefährliche Rennen aller Art. Gib Gas und leere deine volle Boost-Anzeige ohne einen Zusammenstoss, um beim "Burnout" irre Geschwindigkeiten zu erreichen! Mehrere Burnouts in Folge lassen Punktestand und Adrenalinspiegel nach oben schiessen - so preschst du unaufhaltsam durch die neue Welt-Tour!

Kämpfe dich durch den Verkehr auf Strecken, die für jeden Rennstil eine Herausforderung sind. Finde und nutze Abkürzungen, drifte gekonnt um Kurven und schneide durch den Gegenverkehr, ohne mit der Wimper zu zucken - so wirst du zum ultimativen Abräumer!

Burnout Dominator setzt neue Massstäbe für die PS2-Konsole: Das Spiel bietet neben der explosivsten Grafik, die es je auf dieser Konsole gab, fesselnde Mehrspielermodi. Fordere deine Freunde heraus, demontiere ihre Wertungen und Rennzeiten und dränge sie von der Rennstrecke und ans Ende der Bestenliste!

Mit einer Unmenge freischaltbarer Extras und Belohnungen verwickelt Burnout Dominator dich und deine Freunde in die packendste Strassenschlacht, die ihr je erleben werdet.

  • Meistere die neue Welt-Tour: Rase über brandneue Strecken, die eine Herausforderung für jeden Rennstil sind. Auf offenen Strassen schlängelst du dich durch den Verkehr und heizt auf beklemmend engen Stadtstrecken über die Gegenspur.
  • Nie dagewesene Geschwindigkeit: Fahre wie ein Verrückter und treibe deinen Boost auf die Spitze - leere die Boost-Anzeige dann auf einmal, um ein Burnout hinzulegen und sie sofort wieder aufzuladen. Mehrere Burnouts nacheinander bringen den ultimativen Adrenalin-Kick!
  • Spezial-Abkürzungen: Halte auf jeder Strecke die Augen nach den charakteristischen Abkürzungen offen. Ramme einen Gegner durch die Absperrung vor dem Eingang, um sie zu öffnen. So sparst du kostbare Sekunden deiner Rennzeit.

Preview

Spüre den Fahrtwind

"Burnout: Dominator" bringt auf PlayStation 2 den Asphalt zum Glühen.

Du kennst die "Burnout"-Reihe noch nicht? Stell dir einfach schnelles, wildes Racing in "Ridge Racer"-Manier vor und gib eine Prise Risikofreudigkeit à la "Grand Theft Auto" dazu und du weisst ungefähr, was dich in "Burnout" erwartet. Spass ist hier garantiert vorprogrammiert.

Tour de Force
"Burnout Dominator" ist die fünfte Auflage der erfolgreichen Reihe und bietet brandneue Strecken, Fahrzeuge und Herausforderungen. Einige altbekannte Features kommen aber auch nicht zu kurz. Der Einzelspielermodus spielt sich um die "Burnout World Tour" ab, ein Rennereignis, das dich vor verschiedene Aufgaben stellt.

In "Road Rage" musst du deine Fahrkünste unter Beweis stellen und so viele Gegner wie möglich aus dem Weg räumen. "Eliminator" ist ein Rennen, in dem der Letzte nach einem bestimmten Zeitraum in die Luft fliegt. Und in den Herausforderungen "Near Miss", "Drift" und "Maniac" musst du für das Erlangen von Punkten und Medaillen schon fast dein Leben aufs Spiel setzen. Es gibt natürlich auch herkömmliche Rennen, bei denen du einfach als Erster das Ziel erreichen musst. Aber das soll nicht heissen, dass du deinen Gegnern nicht hin und wieder einen kleinen Stoss versetzen kannst, sodass sie in den Gegenverkehr oder andere Hindernisse rasen.

In "Burnout" geht es darum, möglichst waghalsig und rücksichtslos zu fahren. Aktionen wie das Überholen auf der Gegenspur, Drifts, die die Gesetze der Physik ausser Kraft setzen, und unvermeidliche Zusammenstösse mit deinen Gegnern sorgen für ordentlich Boost, durch den du deine Geschwindigkeit für kurze Zeit erhöhen kannst. Ist der Boost voll aufgeladen, wechselt die Anzeige von Orange zu Blau, was dir einen Supercharge-Boost einbringt. Wenn du diesen Boost solange einsetzt, bis die Anzeige abgelaufen ist, hast du einen Burnout erreicht und Bonuspunkte verdient.

Kettenreaktion
Der Trick ist aber, möglichst halsbrecherisch im Supercharge Boost zu fahren, denn dies führt dazu, dass sich deine Boost-Anzeige wieder auffüllt. Damit erreichst du eine sogenannte Burnout-Kette, die du unendlich aneinanderreihen kannst, bis du in einen Zusammenstoss verwickelt bist. Damit gewinnst du erneut einen ordentlichen Bonus.

Aber was wäre "Burnout" ohne Mehrspieler-Action? "Dominator" bietet Modi wie "Race", "Road Rage", "Maniac" und "Eliminator", die von zwei Gamern auf dem geteilten Bildschirm gespielt werden können, und im Party Play-Modus können sogar vier Spieler gegeneinander antreten. Vor allem "Road Rage" eignet sich hervorragend für ein verrücktes Rennen mit einem deiner Freunde, wobei es natürlich darauf ankommt, dass du als erster durchs Ziel gehst und deinem Freund unterwegs ordentlich zusetzt, um ihm die Spitzenposition zu verhageln.

Die Grafik des Spiels sollte aber keinesfalls ausser Acht gelassen werden. "Burnout: Dominator" sieht einfach hervorragend aus: Die erstaunlichen Gewittereffekte, atemberaubende exotische Landschaften und das Gefühl extremer Geschwindigkeit tragen zu einem intensiven Spielerlebnis bei. Natürlich gehört zu einem ordentlichen Crash auch ein passender Soundtrack. Zum Glück wird auch hier nicht an explosiven Titeln gespart, die von Künstlern wie N.E.R.D, The Fratellis, Hot Hot Heat und Jane's Addiction beigesteuert werden.

"Burnout: Dominator" bietet von Anfang bis Ende Qualität - von der grossartigen Grafik über einen erstklassigen Soundtrack bis hin zu brillantem Gameplay, das deinen Wettbewerbsgeist ordentlich anstacheln wird. Zieh das bloss nicht im wahren Leben durch.


Teilen

Google+

Werde Fan auf Facebook!

Werde Fan auf Facebook!

Klicke auf "Gefällt mir" und geniesse die heissesten News, exklusive Gewinnspiele und Diskussionen mit anderen PlayStation Fans.

Ab zur FanPage ...