Asterix bei den Olympischen Spielen

PS2
Releasedatum: 29 Februar 2008
Entwickler: Etranges Libellules
Herausgeber: Atari

Überblick

Bist du der richtige Gallier, um bei den Olympischen Spielen aufs Treppchen zu kommen?

Basierend auf der gleichnamigen Realverfilmung begleitest du bei Asterix bei den Olympischen Spielen den legendären Gallier Asterix, seinen Freund Obelix und dem treuen Idefix auf ihrer Reise nach Griechenland, um ihrem liebeskranken Freund Wiederblix zu helfen. Ihre Reise führt sie zu den Olympischen Spielen, wo sie den stärksten Athleten des Römischen Reiches gegenüberstehen, einschliesslich Brutus und seinesgleichen sowie dem ewigen Erzfeind der gallischen Helden, Julius Caesar.

  • Du kannst als Asterix oder Obelix spielen und fliegend schnell zwischen den beiden Charakteren wechseln, um sportliche Herausforderungen freizuschalten.
  • Tritt beim Hammerwerfen, Weitsprung, Kurzstreckenlauf und vielen anderen Herausforderungen an.
  • Im Antikmodus kannst du einen von 12 Charakteren wählen und in einer Vielzahl von Wettbewerben gegen den Computer oder einen Freund antreten.

Preview

Führe Asterix zu olympischen Erfolgen

In "Asterix bei den Olympischen Spielen" für PlayStation 2 geht es um viel mehr als nur Medaillen.

Die Abenteuer von Asterix, dem Gallier, sind in der nach ihm benannten, äusserst beliebten Comicreihe aus der Feder von René Goscinny und Albert Uderzo nachzulesen und haben bereits diverse Videospiele inspiriert. "Asterix bei den Olympischen Spielen" von Atari basiert auf der gleichnamigen Realverfilmung.

Der junge Romantix, ein Freund von Asterix und Obelix, möchte unbedingt die wunderschöne Prinzessin Irina heiraten. Dazu muss er das Wagenrennen bei den Olympischen Spielen der Antike gewinnen, doch der niederträchtige Brutus stellt ihm ein Bein, wo immer er kann. Er hat es nämlich selbst auf Irina abgesehen und plant ausserdem, seinen Adoptivvater Julius Caesar zu stürzen.

Währenddessen enthüllt Sam Schieffer - ein Gallier, der mit seinem grünen Nachtsichtgerät einem gewissen "Splinter Cell"-Geheimagenten nicht unähnlich sieht - die Existenz eines interdimensionalen Schlüssels, der das ganze Universum aus dem Gleichgewicht bringen könnte. Alle Spuren seines Verbleibs verweisen nach Olympia.

"Asterix bei den Olympischen Spielen" ist ein Adventure in der Beobachterperspektive. Fans der Comics werden die Handlungsschauplätze sofort vertraut erscheinen: Zu Beginn des Spiels werden die beiden Helden auf Wildschweinjagd und unter Einfluss des Zaubertranks beim Kampf gegen unbedarfte römische Soldaten gezeigt.

Das wunderschön nachgebaute gallische Dorf mit seinen Wahrzeichen ist von den allseits bekannten Figuren bevölkert. Dem Entwickler Etranges Libellules gelang eine grossartige dreidimensionale Umsetzung des Kultcomics. Diese Videospieladaption von Goscinny und Uderzo ist unglaublich authentisch und porträtiert die Figuren, ihre Bewegungen und ihre Stimmen genau so, wie man sie sich immer vorgestellt hat.

Olympia steckt voller versteckter Bereiche, die erforscht werden können, und römischer Wachen, denen ordentlich eine verpasst werden muss. Das Kampfsystem ist einfach und intuitiv, und im Lauf des Spiels lernst du zahlreiche neue Angriffsbewegungen, die du später gegen zähere Gegner einsetzen musst. Römerkloppe ist ein unglaublich lustiger Zeitvertreib, der den witzigen Auseinandersetzungen aus den Comics in nichts nachsteht, und dank der neuen Angriffsarten, die immer origineller werden, kommt garantiert keine Langeweile auf.

Die grösste Stärke des Spiels liegt in seiner Vielseitigkeit. Neben dem Kampfgeschehen gilt es, die jeweiligen Fähigkeiten von Asterix und Obelix geschickt zur Lösung von Rätseln einzusetzen. So musst du z. B. als Asterix einen Berg emporklettern und eine Seilbahn besteigen, dann zu Obelix wechseln und die Seilbahnkabine vom Boden aus mithilfe eines Seils bewegen.

Im Verlauf des Spiels nimmst du an olympischen Wettbewerben teil, von denen dir einige Disziplinen wie Weitsprung und Hammerwerfen bekannt vorkommen sollten, andere aber nur in diesem Spiel zu finden sind - Stichwort Krötenball, eine Hochgeschwindigkeitsvariante von Volleyball. Die Steuerung unterscheidet sich von Minispiel zu Minispiel, und um alle Goldmedaillen mit nach Hause zu nehmen, benötigst du flinke Finger und exaktes Timing.

Spiele allein oder mit Freunden - der Mehrspielermodus eignet sich perfekt für schnelle Rennen ohne grosse Vorbereitung oder die Verbesserung deiner Höchstpunktzahlen. Dabei kannst du aus fast allen Figuren des Spiels auswählen, einschliesslich Miraculix, Romantix und sogar Brutus.

Der Titel "Asterix bei den Olympischen Spielen" zeichnet sich durch eine ausgewogene Kombination aus Kampfelementen, Rätseln und sportlichen Minispielen aus, an denen jeder seine helle Freude hat. Fans der Comics werden die aufwändige Umsetzung der Welt von Asterix schätzen, während Neulinge vor allem vom abgedrehten Humor und von der makellosen Präsentation begeistert sein werden.

Dieses Spiel hat genügend Zaubertrank in petto, um neben den grossartigen Adventure-Titeln für PlayStation seinen Platz zu behaupten.


Teilen

Google+

Werde Fan auf Facebook!

Werde Fan auf Facebook!

Klicke auf "Gefällt mir" und geniesse die heissesten News, exklusive Gewinnspiele und Diskussionen mit anderen PlayStation Fans.

Ab zur FanPage ...