Aliens: Colonial Marines

Releasedatum: 12 Februar 2013

Herausgeber: Sega

Entwickler: Gearbox Software

  
Erhältlich für:
PS3™
Genre:
Ego-Shooter
Spieler:
1 - 2

Überleben du und deine Freunde gegen die tödlichsten Wesen in der ganzen Galaxie?

  • Tritt dem Marine Corps (Marinekorps) bei und erlebe authentische, von James Camerons "Alien"-Kultserie inspirierte Umgebungen wie Hadley's Hope (Hadleys Hoffnung), die Sulaco und LV-426.
  • Erstelle deine perfekte Alien-Vernichtungsmaschine mit anpassbaren Charakteren und Ausrüstung wie Bewegungsverfolgern, Impulsgewehren und Flammenwerfern.
  • Ruf deine Freunde via PlayStation Network zur Verstärkung und sichere dir zusätzliche Feuerkraft mit Trupps von bis zu vier Spielern in Drop-in-drop-out-Multiplayer-Missionen.

Teilen

Google+

So spielt es sich

Kampf gegen die Angst

Handlung

Kampf gegen die Angst

Die "Alien"-Filme schockieren und ängstigen ihre Zuschauer bereits seit über 30 Jahren und haben mit "Aliens - Die Rückkehr" eine der besten Fortsetzungen aller Zeiten hervorgebracht. Darin geht es um eine Gruppe von Marines, die zum Planeten LV-426 aufbrechen und sich dort einer kleinen Armee von Xenos gegenübersehen, besonders fiesen ausserirdischen Killermaschinen, die statt Blut Säure in sich tragen.

Aliens: Colonial Marines spielt nur wenige Monate nach "Aliens - Die Rückkehr". Eine zweite Einheit mit Marines wird darin zum LV-426 geschickt, um herauszufinden, was mit der ersten Crew geschehen ist. Beim Durchsuchen von bekannten Orten wie einem verlassenen Raumschiff und der menschlichen Kolonie begegnest du noch mehr Xenos. Du triffst jedoch auch auf menschliche Soldaten, die von dem Unternehmen geschickt wurden, das über die Kolonie wacht. Nun musst du dich auf deine Hightech-Waffen und deine Reaktionsfähigkeit verlassen.

Du schlüpfst in die Rolle des Offiziers Christopher Winter und hast mit zahlreichen Marines zu tun, die du häufig auf ihre Missionen begleitest. Aber wieg dich nicht in falscher Sicherheit: Beim Kampf gegen so viel Xenos ist nur auf dich selbst Verlass.

Ein Soldat kennt keine Angst

Präsentation

Ein Soldat kennt keine Angst

Das Entwicklerstudio Gearbox ist Experte für Ego-Shooter mit einem einzigartigen Mix aus spannender Action und fürchterlicher Spannung und hat bereits Borderlands und Brothers in Arms veröffentlicht. Das Universum der "Alien"-Reihe ist ebenfalls bereit für diese berüchtigte Kombination, und Spannung sowie Action des Films werden hier auf grossartige Weise wiedergegeben.

Fans von "Aliens - Die Rückkehr" werden einige Schauplätze sofort wiedererkennen, darunter das verlassene Raumschiff Sulaco oder die Kolonie Hadley's Hope. Wenn du dich ganz genau umsiehst, dann entdeckst du auch zahlreiche Anspielungen auf den Film, etwa die milchige Flüssigkeit des Androiden Bishop auf dem Deck des Schiffs oder die weibliche Kolonistin mit dem Loch in der Brust, durch das die implantierten Xenos in die Freiheit drängen. Die Schauspieler Michael Biehn und Lance Henriksen sind erneut in ihre Rollen aus "Aliens - Die Rückkehr" geschlüpft, und der fantastische Soundtrack und die überzeugenden Soundeffekte kreieren eine geheimnisvolle Atmosphäre.

Wenn du gerade keine Aliens umbringst, kannst du dir einige der unzähligen Sammelobjekte einheimsen. In jedem Level sind 35 Erkennungsmarken und 12 Audio-Protokolle versteckt, und du kannst sechs Spezialwaffen freischalten, die Figuren aus dem Film gehören, beispielsweise Hicks Schrotflinte und Vasquez Pistole. Auf dich warten zahlreiche Herausforderungen. So musst du unter anderem zwei Gegner mit nur einem Schuss aus der Schrotflinte umlegen, um weitere Belohnungen in Form von Fähigkeiten- und Waffen-Upgrades freizuschalten.

Invasion der Aliens

Gameplay

Invasion der Aliens

Mit den besten Waffen aus dem Arsenal der Marines lassen sich auch die hartnäckigsten Aliens ausschalten. Da wären beispielsweise Schrotflinten, Flammenwerfer und Pistolen - und nicht zu vergessen die berühmte Pulse Rifle aus dem Film mit einem Granatenwerfer. Auch die charakteristische Bewegungserfassung arbeitet für die Marines und teilt dir über ein immer lauter werdendes Piepen mit, wenn sich ein Xeno fast über dir befindet. Das kommt gar nicht so selten vor, schliesslich können sie Wände hochklettern und sich an Decken entlang hangeln. Halt deine Fackel bereit, denn du könntest sie bald brauchen ...

Wenn du die elf Kampagnen einigermassen unverletzt überstehst und ordentlich Gegner ausschaltest, gewinnst du Ranglistenpunkte. Mit ihrer Hilfe kannst du Upgrades freischalten, um den Look deiner Figur aufzupolieren und dir Waffen mit zahlreichen Extras zuzulegen.

In Aliens: Colonial Marines gibt es sogar eine neue Art von Xenos - die Boiler. Das sind ganz besonders fiese, selbstmörderische Aliens, und du musst dich in der einzigen Stealth-Partie des Games im Untergrund an ihnen vorbei schleichen, um Generatoren einzuschalten, die sie zum Explodieren bringen. Aber komm ihnen bloss nicht zu nahe, und schütz dich vor der Säure!

Markerschütternde Schreie

Mehrspieler

Markerschütternde Schreie

Wenn du immer schon mal wissen wolltest, wie man sich als Xeno so fühlt, dann sind die vier Online-Mehrspielermodi genau das Richtige für dich.

Bei "Team Deathmatch" treten zwei Teams mit jeweils sechs Spielern in zwei Runden gegeneinander an. Jede Seite schlüpft dabei abwechselnd in die Rolle der Marines und der Xenos. Im "Extermination" (Kammerjäger)-Modus ziehen fünf Figuren gegen fünf weitere Figuren in einen Kampf, bei dem mithilfe von Sprengkörpern die Eier der Xenos zerstört werden müssen. Im "Survivor" (Überleben)-Modus müssen vier Menschen so lange wie möglich gegen ein Team von vier Xenos bestehen. Im Vier-gegen-Vier-"Escape" (Flucht)-Modus müssen sich Marines vor den Xenos in Sicherheit bringen.

Die Mehrspieler-Abenteuer gehen auch offline weiter, denn der kooperative Modus ermöglicht es bis zu drei Spielern, jederzeit auf speziell entworfene Missionen zu gehen oder sie wieder zu verlassen. Das ist besonders praktisch, wenn du dich säurespeienden Aliens gegenüber siehst.

Bug Hunt (Insektenjagd), das erste Zusatzpaket zum Downloaden, läuft im kooperativen Online-Mehrspielermodus und erstreckt sich über drei neue Karten. Später dieses Jahr wird es weitere Downloads geben!

Vielleicht gefällt dir auch

DOOM® 3 BFG EDITION™

DOOM® 3 BFG EDITION™

Genre: Ego-Shooter
Releasedatum: 19 Oktober 2012
18+GewaltSprachePEGI Online
Resistance 3™

Resistance 3™

Genre: Ego-Shooter
Releasedatum: 9 September 2011
18+GewaltSprachePEGI Online
ps3
RAGE®

RAGE®

Genre: Ego-Shooter
Releasedatum: 7 Oktober 2011
18+
ps3
Aliens vs. Predator

Aliens vs. Predator

Genre: Ego-Shooter
Releasedatum: 19 Februar 2010
18+Gewalt
ps3
Resistance 2™

Resistance 2™

Genre: Ego-Shooter
Releasedatum: 26 November 2008
18+Gewalt
Resistance: Fall of Man

Resistance: Fall of Man

Genre: Ego-Shooter
Releasedatum: 23 März 2007
18+GewaltSprache
ps3