SOCOM: U.S. NAVY SEALs Fireteam Bravo 2

PSP®
Releasedatum: 15 Juni 2007
Entwickler: Zipper Interactive
Herausgeber: SCEE

Überblick

Kommandiert eine der gefürchtetsten Spezialeinheiten der Welt in dieser brandneuen Einsatzreihe.

Könnt ihr in der fiktiven Nation Adjikistan die Bedrohung für die internationale Sicherheit entschärfen, unschuldige Zivilisten beschützen und euer Team zum Erfolg führen?

  • Leitet euer Team in 14 spannenden Einsätzen und nutzt realistische Waffen sowie Taktiken der U.S. Navy SEALs
  • Komplett neue "Command Equity"- und "Local Influence"-Features - gewinnt einsatzentscheidende Informationen von Zivilisten, indem ihr deren Verluste niedrig haltet und ihre Freiheit sichert

Preview

Feuer frei!

Die "SOCOM"-Reihe startet einen weiteren Sturmangriff auf PSP.

Das "SOCOM"-Franchise erschien 2006 zum ersten Mal auf PSP in Form von "SOCOM: U.S NAVY SEALs Fireteam Bravo". "SOCOM: Fireteam Bravo 2" für PSP ist jetzt, ebenso wie "SOCOM: Combined Assault" für PlayStation 2, ganz auf taktische Action ausgerichtet.

Das "Fireteam" setzt sich aus zwei Eliteagenten zusammen, die Terroristen, Söldner und ganze Schurkenstaaten ausser Gefecht setzen sollen. Somit ist für eine fesselnde Geschichte über weltweite Terrorbekämpfung gesorgt, bei der zahlreiche Missionsarten - von Tarn- und Heckenschützeneinsätzen bis zu Sturmangriffen und Geiselbefreiungen - zu meistern sind.

Fireteam Bravo

Unabhängig vom Missionstyp sind Taktik und Aufklärung gefragt. Wer kopflos mit gezückten Waffen in eine Mission hineinrennt, wird unter Garantie mit Blei gefüllt. Die zwei "T" bringen dich ans Ziel: Tarnung und Teamarbeit. In jeder Mission steht dir einer deiner Landsmänner zur Seite; das können dein Partner des letzten Spiels, Lonestar, aber auch neue Gesichter sein. Und du musst deine Kameraden gezielt einsetzen, um Bomben zu entschärfen, Türen aufzubrechen oder Generatoren und Computer auseinanderzunehmen. Du kannst sie aber auch anweisen, sich im Hintergrund aufzuhalten, Gegner abzulenken oder ein Gebiet zu sichern.

Im Online-Modus wird der Teamwork-Gedanke von "SOCOM: FTB 2" besonders deutlich. Bis zu 16 Spieler können gleichzeitig im Ad-hoc- und Infrastrukturmodus antreten und sich auf verschiedenen Karten und in zahlreichen Spielmodi, wie Schiessereien bis zum letzten Mann, Geiselbefreiungen oder Basisverteidigungen, beweisen. Ausserdem sind die neuen Multiplayer-Modi "Tauziehen", "Capture The Flag" und "Target" verfügbar. Das mitgelieferte Headset (solltest du nicht bereits eins besitzen) ermöglicht den Sprachkontakt zwischen den Teammitgliedern.

Alle für einen

Die Hauptgeschichte setzt sich aus verschiedenen Aufträgen zusammen, deren Untermissionen sich in die Hauptziele einflechten. Diese Untermissionen können in beliebiger Reihenfolge absolviert werden und du kannst bei Bedarf auch zu den Aufträgen zurückkehren, um "Lokaler Einfluss"- und "Kommandokapital"-Punkte aufzustocken. Mit "Lokaler Einfluss"-Punkten, die du nach dem Retten von Dorfbewohnern erhältst, kannst du geschmuggelte Waffen und ausführliche Informationen zu Missionen erwerben. "Kommandokapital"-Punkte, die du nach dem Vervollständigen von Missionen und für die Gefangennahme von Gegnern bekommst, können gegen neue Waffen, Vorratsabwürfe und Luftangriffe eingetauscht werden.

Das Spiel bietet wirklich was fürs Auge: Die Filmszenen sind wunderbar nachgebildet und beeindrucken mit hervorragenden Sprechern. In den einzelnen Level, die einfach riesig und umfangreich sind, sorgen Ton und Atmosphäre für ein fesselndes Spielerlebnis. Die Steuerung ist leicht zu handhaben, und die Tasten zum freien Umsehen und Beschuss vermitteln ein realistisches Gefühl der Bewegung. So wird das Herumschleichen zum Kinderspiel.

Ausserdem bietet "SOCOM: FTB 2" die Möglichkeit, über die "Multiplattform-Ziele"-Funktion eine Verbindung zu "SOCOM: Combined Assault" für PS2 herzustellen. Diese Funktion wurde im Vergleich zum vorherigen Spiel ausgebaut, sodass dein Vorgehen auf der einen Plattform jetzt noch grösseren Einfluss auf die andere Plattform hat. Räumst du also Gegner auf dem PSP-System aus dem Weg, dann tauchen diese im selben Level auf PS2 nicht mehr auf. Dank dieser Funktion gewinnt das Game eindeutig an Wiederspielwert. Denn die Storys der beiden Spiele greifen einwandfrei ineinander. Jedes Team muss bestimmte Aufträge erfüllen, doch beide arbeiten auf ein gemeinsames Ziel hin und laufen sich dabei fast in die Arme. Manchmal kannst du das andere Team sogar dabei beobachten, wie sie ihre Mission angehen. Dieser geniale Mechanismus macht die "SOCOM"-Spiele auf beiden Plattformen noch attraktiver.

Der "Instant Action"-Modus erlaubt dem Spieler, jede bereits abgeschlossene Mission aus der Kampagne erneut mit neuen Zielen durchzuspielen - eine nette Beigabe, die sich besonders für kurze Gamingsessions zwischendurch anbietet.

"SOCOM: FTB 2" steht dem ersten "SOCOM"-Abenteuer auf PSP in nichts nach. Die Singleplayer-Kampagnen sind äusserst spannend, die "Multiplattform-Ziele" wurden sehr gut eingearbeitet und der Multiplayer-Modus garantiert stundenlangen Online-Spielspass.


Werde Fan auf Facebook!

Werde Fan auf Facebook!

Klicke auf "Gefällt mir" und geniesse die heissesten News, exklusive Gewinnspiele und Diskussionen mit anderen PlayStation Fans.

Ab zur FanPage ...